Warnung vor nicht amtlichen Schreiben: IPATD

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist stopp.png

Unternehmen bieten – teilweise unter behördenähnlichen Bezeichnungen – eine kostenpflichtige Veröffentlichung oder Eintragung in nichtamtliche Register an.

Die Angebote, Zahlungsaufforderungen oder Rechnungen dieser Unternehmen wecken teilweise den Anschein amtlicher Formulare.

Sie stehen jedoch in keinem Zusammenhang mit dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum oder der World Intellectual Property Organization.

Die Angebote, Zahlungsaufforderungen oder Rechnungen berühren nicht Ihre Markenanmeldung und haben keinen Einfluss auf den Bestand Ihrer Marke.

Das IPATD informiert den Anmelder, dass seine Marke beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum eingetragen worden sei und geeignet sei, in das „International Patent and Trademark Directory“ eingetragen zu werden. Der Mitgliedsbeitrag für 1 Jahr: 1.493,00 EUR.

4 Kommentare zu “Warnung vor nicht amtlichen Schreiben: IPATD

  1. Sehr irreführend für jemanden der mit dem Ablauf nicht so gut vertraut ist. Ich habe das gleiche Schreiben erhalten und war irritiert das ich erneut über 1400 Euro zahlen soll, obwohl die Registrierung nur 1.050,00 Euro gekostet hat und ich diesen Betrag ja bei der Anmeldung schon entrichtet habe.

  2. Habe heute ebenfalls von der miesen Bande ein Schreiben erhalten.
    Danke für die Warnung davor !
    Auf dem Schreiben ist eine IBAN angegeben, hinter der jemand steht. Warum ist es so schwer dem Geldfluss nachzugehen ?

  3. Heute den Brief bekommen, interessant , das es die Briefmarke in Deutschland aktuell grade gibt und außen auf dem Brief keine Beschriftung war , habe sofort gemerkt , das der Brief ein Betrug ist , ja man hat im Vorfeld bezahlt und jetzt soll man wieder zahlen . 1493 Euro , werde das der Polizei melden. IPATD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.