Markenportrait: TEMPORÄRER CAMPUS

Unsere Mandanten stellen ihre Marken vor:


TEMPORÄRER CAMPUS
Registernummer: 302012003329
Anmeldetag: 08.03.2012
Inhaber: Schulz, Dagmar

Klasse(n) Nizza 35:
Organisation von Ausstellungen und Messen für wirtschaftliche und Werbezwecke
Klasse(n) Nizza 41:
Veranstaltung von Ausstellungen für kulturelle oder Unterrichtszwecke; Organisation und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, Seminaren, Schulungen, Workshops (Ausbildung) und Kongressen

[Anzeige]
ist eine junge, bundesweite Bildungsinitiative mit ungewöhnlichen Programmen
für den karriereorientierten Nachwuchs und Studenten ….die „Lust auf Zukunft“ haben.
Temporärer Campus ist interdisziplinär ausgerichtet und findet stets im Umfeld von Messen statt.
Durch ihre vielfältigen Themen und Trends sind nationale und internationale Messen hochinteressante, aber oftmals völlig ungenutzte Lern- und Informationsquelle für den beruflichen Nachwuchs.
Diese Lücke schließt Temporärer Campus. Das neue Veranstaltungsformat versteht sich als Bildungs-Plattform für Junge, fördert Diskurse, setzt auf Skills und stellt insbesondere Themen für eine zukunftsfähige Lebensqualität in den Mittelpunkt. Ideeler Partner ist die Gesellschaft für Prävention e.V.

Prehm & Klare Rechtsanwälte bieten ihren Mandanten in diesem Blog die Möglichkeit zur Darstellung ihrer Marken. Für den Inhalt dieses Beitrages zeichnen sich Prehm & Klare Rechtsanwälte nicht verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.