Fußball-Weltmeisterschaft 2022

ENGLAND 2022

  • Markentyp: Wortmarke
  • Registernummer: EM 008307944
  • Anmeldetag: 19.05.2009
  • Inhaber: Fédération Internationale de Football Association (FIFA)
  • Nizzaklassen: 1, 3, 4, 6, 9, 12, 14, 16, 18, 20, 21, 24, 25, 26, 28, 29, 30, 32, 33, 35, 36, 37, 38, 39, 41, 43

Eine spezielle Firma, England 2018, wurde gegründet, um Englands Bewerbung voranzutreiben. England ist überzeugt, ein fantastisches Fußball-Festival inszenieren zu können, das sich nicht nur in England selbst großer Begeisterung sicher sein könnte, sondern auch dem Fußball in aller Welt einen kräftigen Aufschwung geben würde.
Quelle: England 2018

HOLLAND BELGIUM 2022

  • Markentyp: Wortmarke
  • Registernummer: EM 008310393
  • Anmeldetag: 20.05.2009
  • Inhaber: Fédération Internationale de Football Association (FIFA)
  • Nizzaklassen: 1, 3, 4, 6, 9, 12, 14, 16, 18, 20, 21, 24, 25, 26, 28, 29, 30, 32, 33, 35, 36, 37, 38, 39, 41, 43

Ernsthafte Chancen, weil wir ein kompaktes Turnier bieten können, bei dem alle Fans jeden Tag ein Spiel sehen können; weil wir auf Europaebene mit der Euro 2000 unter Beweis gestellt haben, dass zwei Länder ein derartiges Turnier prima zusammen organisieren können; weil wir dasselbe auf Weltniveau für alle kleineren Länder zeigen und eine Vorreiterrolle spielen wollen; […]
Quelle: The Holland Belgium Bid

SPAIN PORTUGAL 2022

  • Markentyp: Wortmarke
  • Registernummer: EM 008310567
  • Anmeldetag: 20.05.2009
  • Inhaber: Fédération Internationale de Football Association (FIFA)
  • Nizzaklassen: 1, 3, 4, 6, 9, 12, 14, 16, 18, 20, 21, 24, 25, 26, 28, 29, 30, 32, 33, 35, 36, 37, 38, 39, 41, 43

Spain and Portugal are truly dedicated and committed to everything involved in organising the final stage of the FIFA football World Championship. They know it is no easy task, but they also know that joining forces makes them stronger and that together they can take the staging and hosting of this huge FIFA tournament to unprecedented levels of success.
Quelle: Real Federación Española de Fútbol

1 Kommentar zu “Fußball-Weltmeisterschaft 2022

  1. Die FIFA täte gut daran, die WM 2022 neu zu vergeben. Was momentan in Katar passiert, ist höchstgradig menschenunwürdig, ja man kann auch von Sklavenarbeit reden. Schon jetzt sind knapp 400 Todesfälle von Gastarbeitern auf den WM-Baustellen von Katar bekannt. Wenn das so weitergeht, wird die WM mehr Todesopfer fordern als der 11. September 2011.

    Die FIFA schreibt sich immer die Nachhaltigkeit groß auf die Fahnen, aber was mit den Stadien (auch „Weiße Elefanten“ genannt) nach der WM passiert, ist dem Weltfußballverband so ziemlich egal, solang der Profit und die Schmiergelder im Vorfeld der Vergabe stimmen. In Südafrika fahren fast alle der WM-Stadien massive Verluste ein. Das gleiche wird nach der WM 2022 auch in dem Mini-Staat Katar der Fall sein. Mal davon abgesehen, dass für die Kühlung der Stadien im bis zu 50°C heißen Katarer Sommer ohne Ende Strom verbraucht wird. Die Verlegung der WM in den Winter stand während der Ausschreibung nie zur Debatte und wäre den Bewerbern aus England, Holland/Belgien und Spanien/Portugal nicht fair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.