Neufassung der Nizzaer Klassifikation zum 01.01.2012

10. November 2011 von RA Dorowski
Kategorie: Das Recht 

Eine Marke wird stets für bestimmte Waren und Dienstleistungen geschützt. Diese Waren und Dienstleistungen sind in insgesamt 45 Klassen gruppiert. Das Klassensystem soll die Markenanmeldung vereinfachen und insbesondere die beanspruchten Waren und Dienstleistungen länderübergreifend vereinheitlichen.

Die Nizzaer Klassifikation wird weltweit von ca. 150 Markenämtern verwendet und von der WIPO verwaltet.

Die 10. Ausgabe der Nizzaer Klassifikation tritt zum 1. Januar 2012 in Kraft.

Die 10. Ausgabe der Klassifikation von Nizza enthält eine vollständige Überarbeitung der bisher geltenden Klassifikationsregeln. Zahlreiche neue Begriffe sind enthalten, ferner Streichungen bisher bestehender Begriffe und vor allem auch zahlreiche Änderungen in der Zuordnung zu den einzelnen Klassen.
Quelle: DPMA

Kommentare